Monthly Archives: March 2019

Ostrava – Jihlava 1: 2, der schlechteste Kampf entschied die erste Hälfte

Die Homeplayer spielten um zehn Uhr ohne den ausgeschlossenen Narha. “Aber es ist skandalös, wie wir naiv spielen”, sagte Tomáš Mičola, Mittelfeldspieler aus Ostrava. “Wir sollten alle unser Gewissen erreichen. Es hat alles durchkreuzt, was wir spielen. Dies entspricht dem Ergebnis. Wir sind Tragödien, fürchterlich, nebeneinander. “Ostrava spielte seinen aktiven Kampf, aber die Gäste schlugen ihn mit einem schnellen Vorsprung vom ersten ernsthaften Ereignis. Ich hasse lax Kukec zuerst entwaffnet, dann verspottet buchstäblich Machovec LASIK mit einem herrlichen Solo gekrönt und Krippe Torhüter Pavlenko.

Haustiere keine andere Wahl, als zu spielen und alles in die Offensive zu werfen. Indem sie ihre Gegner aktiv drängelten, schafften sie es, sie zu drücken.Hookworm konnte für ihr Versagen in der 22. Minute sühnt, schickte sein Kopf nach draußen Kukecově Ball nach einer Ecke, aber Gefahr Jihlava Verteidigung abgewendet.

Ostrava noch ersehntes Ziel Offensive Kraft gerettet. Nach dem großen Eindringen in Jihlava verpasst Vaculik Mičolovu an die Latte blasen abgelenkt und prallte gegen den Ball in Verwirrung Jihlava Stopper Krejci versehentlich von einem kleinen Kalk ins eigene Netz gereinigt.

Der Besuch Torhüter Hanus dann wirklich Angst und gestreckt noch von zwanzig Meter LASIK geschossen aber was Perna gewann Ostrava, entwertet die traditionellen Löcher in der defensive.Vaculik kurz vor der Halbzeit durch Ježdík bestanden auf dem rechten Seite und sein Kreuz Mesanovic nur gesetzt placírku.

Ostrava hatte auch nach Seiten territoriale Dominanz aber gebildet Verteidigung hatte das Rezept und die Qualität in der letzten Phase zu ändern. Außerdem hatte Narh in der 65. Minute mit ihm zu kämpfen, der von der Front gerutscht war, um in Mark zu schlüpfen und in die Dusche zu schlüpfen.

Zehn Minuten vor dem Ende wurde allein gelassen in den Strafraum, aber der Turn Pavlenko neprostřelil.

„Es war eine Demonstration, wie sie aussehen Fußballmannschaften in den letzten beiden Plätzen. Es ist nicht entscheidend, welcher Spieler ein sportliches Niveau hat, sondern eine Psyche. Wir haben bemerkt, dass die Spieler im Spiel befürchten, dass sie es nicht mental schaffen werden.Denn auch wenn wir gegen zehn gespielt, unser Spiel war nicht mögen, was wir brauchten „, sagte Milan-Trainer Jihlava Boks.

Ostrava und zehn nach der Auslosung erreicht. Marek 83. Minute den Strafraum zog Robin, aber Kukecovu Strafe Hanus gefangen und nahm ab.

Baník ist in der Mitte des Wettbewerbs wegen nur vier Punkte in der Geschichte des Wettbewerbs minderwertig war nur Dukla, dass im Jahr 1994 / 1995 haben wir nur zwei Punkte. In der zweiten Halbzeit haben wir alle Kräfte eingesetzt, um das Spiel zu einem Punkt zu machen. Aber die große Unehrlichkeit von Narha war überall. Schon um zehn haben wir versucht, etwas dagegen zu tun, sie hatten eine Strafe, aber sie haben es nicht geändert. Die Strafe wurde bestimmt Machovec, er nahm den Ball Kukec, gab aber nicht.Ich war wütend, aber er glaubte, und wollte es setzen, kann ich ihm nicht verdenken „, er bewertet die Ostrava Trainer Radomir Korytář.