Monthly Archives: April 2019

Die Bank Downhill in Lake Louise beendete nicht und gewann Nor Svindal

Bank hatte einen schweren Sturz bei der WM in der Abfahrt und Kombination Lange Zeit schien es, dass seine Karriere vorbei ist. Nach dem Unfall, während er bewusstlos war und entkam wie durch ein Wunder ohne schwere Verletzungen verursachen. Aber sein gebrochener Knöchel kämpfte lange Zeit und fragte sich, ob er weitermachen würde. Schließlich entschied er dich zu Ski gefahren auf und nur Abfahrten zu zahlen.

Im Samstagsrennen am Ufer war zu sehen, dass von der nicht leichtfertig und vielleicht ein wenig Spar wunder Knöchel, beginnend geht die zuerst die volle Last bewältigen mußte. Er war auf dem dritten Platz, wo Fill einen Rekord von 1,61 Sekunden verlor.Aber dann rannte er nicht mit der rechten Hand.

Die Bank hatte keine holprige Spur, was seinen Knöchel schmerzen ließ. “Die Spitze der Strecke war nicht schlecht, aber es funktioniert immer noch nicht”, sagte Bank. “Leider bin ich noch nicht in der Verfassung. Ich dachte, es wäre besser, aber es wäre besser “, gab er zu. “Der Knöchel ist nicht so schlimm, aber mein Kopf behindert mich wegen der Schmerzen in diesen Hüften. Ich vermisse die aktive Fahrt, die hier gebraucht wird. ”

Sein Bruder und Trainer Tomas Bank war ähnlich. “Es ist keine gute Form, aber es war nicht so schlimm”, sagte der Trainer. “Sie hat sein linkes Bein dort gelassen, immer noch nicht so effektiv”, erklärte er die Ursache des Fehlers.Sein linker Knöchel wurde von der Bank verletzt. „Vielleicht wird es die Rennen verbessert bergab hier ist etwas anderes als der Hügel, auf das wir geübt haben“, gab Bank ..

Svindal, Olympiasieger von Vancouver in der Super-G-Sieg der neunte SP-Kongress in seiner Karriere und der 26. Gesamtrang. Lake Louise gewann den siebten Triumph. Er lebte ihm Jahr nach Zerreißen Achilles zu sehen, weil die alle im letzten Jahr verpasst.

Der dritte Platz an amerikanische Travis Ganong ging, die an die Gewinner Svindal 36/100 verloren.

Rennen schweren Unfall 25 Jahre österreichische bemerkt Markus Düger. Am Ende der Fahrt verlor er das Gleichgewicht, fiel in die Rotation nach dem Sturz von rasenden ohne Ski in Schutznetzen beendet.Das Rennen wurde lange unterbrochen, Dugger brachte den Helikopter ins Krankenhaus. Es hat ein gebrochenes Bein und Handgelenk.